Entdecke Inspirationen und Trends rund um Kleidung & Accessoires

Wenn Fashion, Kleidung und Accessoires zu deinen absoluten Lieblingsthemen gehören, bist du auf unserem Blog genau richtig und kannst voll und ganz in die Modewelt abtauchen! Hier findest du einen bunten Mix aus Looks, Tipps und Trends. Ganz egal, ob du Inspirationen für deinen Abend-Look, zum Chillen mit deinen Freunden oder ein lässiges Outfit für den Alltag suchst. Wir zeigen dir einfache Styling-Tipps für jede Saison und jeden Anlass und versorgen dich mit den neusten Trends. Bei uns erfährst du, welche Kleidung mit welchen Accessoires gut zusammenpasst, wie du deine Lieblingsteile stilvoll kombinierst und sie am besten pflegst. Tausche dich in unserem Blog mit anderen aus, lass dich inspirieren und beschäftige dich voll und ganz mit deinem Lieblingsthema.

Bio Babykleidung zu kaufen ist eine gute Entscheidung

Kleidung und Accessoires Blog

Nahrungsmittel zu verzehren, die das Biosiegel haben, erscheint immer mehr Menschen sinnvoll. Das produzierte Obst und Gemüse ist in diesem Fall nicht schadstoffbelastet. Fleisch, das nach diesen Richtlinien verarbeitet wird, hat eine höhere Qualität. Die Tiere durften gesünder leben. Das wirkt sich direkt auf das Fleisch und die tierischen Produkte aus. Doch wie ist das bei Bio-Kleidung? Schließlich wird diese nur am Körper getragen.

Besonders Neugeborene haben nach der Geburt noch eine sehr durchlässige Haut. Während der Schwangerschaft waren sie im Mutterleib, umgeben von dem Fruchtwasser. Die Haut der Babys hat noch nicht gelernt, schadhafte Prozesse abzuwehren. Bio Babykleidung zu kaufen ist deshalb für dieses Alter besonders wichtig. Die Stoffe werden aus Naturprodukten hergestellt. Häufig wird Baumwolle für die Wäsche benutzt. Herkömmlich produzierte Baumwolle wird mit Pestiziden vor einem Schädlingsbefall geschützt. Nur so kann sie in sehr großen Mengen auf kleinem Raum produziert werden. Wenn Eltern Bio Babykleidung kaufen, ist die Baumwolle nicht mit diesen Pestiziden behandelt worden. Die Baumwolle wird weniger eng angepflanzt. Die genutzten Pflanzen sind nicht so anfällig für Schädlingsbefall und benötigen zudem weniger Wasser. Nach der Ernte wird die Baumwolle weiter verarbeitet. Farben sorgen dafür, dass die Kleidung hübsch aussieht. Die Farben, die in herkömmlichen Prozessen genutzt werden, sind oft mit vielen Schadstoffen belastet. Das ist der Grund, weshalb die Kleidungsstücke vor dem ersten Tragen immer gewaschen werden sollten. Empfindliche Menschen kennen das Problem. Nach dem ersten Tragen oder dem Anprobieren im Geschäft beginnt die Haut zu jucken. Sie reagiert auf Inhaltsstoffe, die für den menschlichen Körper nicht geeignet ist. Die Haut des Babys ist um ein Vielfaches empfindlicher und durchlässiger. Schwermetalle können auf diesem Wege in den Organismus eindringen. Entscheiden sich Eltern nur Bio Babykleidung zu kaufen, sind die Kinder vor dieser Gefahr geschützt.

Nicht nur die Kleidung sollte Bio sein. Die jungen Babys liegen eine lange Zeit in ihren Wiegen und Betten. Die Bettwäsche sollte deshalb den gleichen Qualitätsstandards entsprechen wie die Kleidung. Auch die Spielsachen und Kuscheltiere sollten immer schadstoffgeprüft sein. Kleine Kinder ertasten die Umwelt überwiegend über die Zunge und die Lippen. Auf diesem Weg können die Schadstoffe direkt in den Organismus gelangen. Verschiedene Stoffe können zu langfristigen Schädigungen führen. Pestizide und Schwermetalle werden in den Organen abgelagert. Noch Jahre später können sie dort nachweisbar sein.

Eltern wollen immer nur das Beste für ihr Kind. Neben der Nahrung spielt aber auch die nähere Umwelt eine große Rolle. Wenn Sie Bio Babykleidung kaufen, beispielsweise bei Wiki-Naturwaren, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit des Kindes. Gleichzeitig schützen Sie auch die Umwelt. Wäsche, die mit dem Biosiegel zertifiziert ist, wird inzwischen überall angeboten. Selbst die Discounter bieten diese Produkte zu günstigen Preisen an.

Teilen  

20 Januar 2022